Allgemeines über Hovawarte

Allgemeines Erscheinungsbild:


Der Hovawart ist ein kraftvoller, mittelgroßer, leicht gestreckter, langhaariger Gebrauchshund. Die Geschlechtsunterschiede sind vor allem an Kopfform und Körperbau deutlich erkennbar.

Allgemeines zum Hovawart:
Ein Hovawart hat seinen eigenen Kopf und seine eigene Vorstellung von seiner Umwelt. Außerdem ist er ein „Spätzünder“, d.h. er braucht Zeit, um sich entwickeln zu können. Mit Ungeduld und Gewalt erreicht man beim Hovawart überhaupt nichts. Mit Konsequenz und Lob dagegen fast alles.
Durch sein freundliches und sicheres Wesen ist der Hovawart auch ein vorzüglicher Familienhund. Er stellt jedoch hohe Anforderungen an seinen Besitzer. Er ist intelligent und sehr anhänglich seinen Menschen gegenüber aber auch sehr sensibel, lernbegierig und wachsam. Er neigt zu dominantem Verhalten und kann auch sehr eigenwillig sein.

Der Hovawart ist ein pflegeleichter Hund. Abgesehen vom Fellwechsel muss er durchaus nicht jeden Tag gebürstet werden, weil sein Fell wegen des geringen Anteils an Unterwolle nicht zum Verfilzen neigt.

Ansprüche stellt er allerdings an die Bewegung und die Beschäftigung, die man ihm verschafft: täglich mindestens eine Stunde zusammenhängender Spaziergang, dazu drei bis vier "Austretrunden".


Besonders wichtig ist das tägliche Spielen mit dem Hund, wobei sich wunderbar die Beziehung zu ihm aufbauen lässt. Ihn einfach nur im Garten laufen zu lassen, ist für einen so arbeitsfreudigen Hund viel zu wenig. Eine hervorragende Möglichkeit für den Hovawartbesitzer, mit seinem Hund "zusammenzuwachsen", bietet der Hundesport. Gleich ob beim Breitensport oder bei der Ausbildung zum Schutz-, Fährten- oder Rettungshund - überall wird der Hovawart seine ausgeprägte Arbeitsfreude und Intelligenz einsetzen und seine ihm als Gebrauchshund gegebenen Anlagen nutzen können.

 


Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w00ceea6/chcounter/counter.php on line 49
chCounter: MySQL error!
Error number: 0

Script stopped.